Prof. Dr. Fritz Wickenhäuser


Bund der Selbstständigen Gewerbeverband Bayern e.V.
Ehrenpräsident


Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Ludwig-Maximilians Universität in München arbeitete Fritz Wickenhäuser als wissenschaftlicher Assistent mit Lehrverpflichtung am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre an der Universität Augsburg. 1972 übernahm er dann das elterliche Unternehmen Autohaus OPEL Wickenhäuser als Gesellschafter und Geschäftsführer. 1987 eröffnete das „Hotel Budapest“ im umgebauten Autohaus-Gebäude. 1989 gründete er die Dr. Wickenhäuser GmbH&Co.KG, deren Geschäftsführer er noch heute ist. 1994 folgte die Gründung der Cristal Hotelbetriebs-GmbH. Als Gastprofessor für „Praxisorientiertes Marekting“ an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Technischen Universität Bergakademie Freiberg in Sachsen war Fritz Wickenhäuser von 1992 bis 1996 berufen. Nach seiner langjährigen Tätigkeit als Lehrbeauftragter an der Fachhochschule München wurde er 2002 zum Honorarprofessor für Marketing und Dienstleistungsmanagement ernannt. Seit 1998 ist Fritz Wickenhäuser Präsident des Bundes der Selbständigen - Gewerbeverband Bayern e.V. (BDS Bayern). Er ist Träger des Bundesverdienstkreuzes am Bande und u.a. Mitglied des Präsidiums des Wirtschaftsbeirats der Union e.V., Mitglied im Beirat des ADAC Südbayern, Mitglied des Vorstandes der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. sowie Stiftungsrat der Stiftung Bildungspakt Bayern.